Bluetooth Headset Test – endlich freihändig telefonieren

Sie wollen beim Telefonieren endlich die Hände frei haben und so mehr Komfort und Flexibilität genießen? Dann ist ein Bluetooth Headset genau das, was Sie brauchen. Die kabellosen Kopfhörer verbinden sich via Bluetooth mit dem Handy und realisieren so ein freihändiges Telefonat. Das verspricht viele Vorteile, die wir Ihnen in unserem Bluetooth Headset Test vorstellen wollen. Zudem zeigen wir Ihnen, welche Funktionen geboten werden und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Bluetooth Headset Test

Viel Komfort beim Telefonieren genießen

Bluetooth HeadsetKopfhörer fürs Telefonieren gibt es schon eine ganze Weile und wer einmal im Besitz eines Headsets war, will diesen bezahlbaren Luxus keinesfalls mehr vermissen. Denn so muss das Telefon nicht ständig am Ohr gehalten werden, was sowohl praktischer als auch komfortabler ist. Die beste Variante zur Verbindung vom Headset mit dem Handy ist der drahtlose Funkstandard Bluetooth. Hierbei verbindet sich das Bluetooth Headset mit dem Handy und nach einmaliger Einstellung wird immer wieder eine Verbindung hergestellt, wenn sich beide Geräte in Reichweite befinden. So haben Sie beim Telefonieren die Hände frei und müssen sich zudem auch nicht über ein Kabel vom Kopfhörer ärgern. Die Bluetooth-Reichweite ist zwar nicht sehr weit, reicht aber aus, um bequem im Zimmer mit dem am Ohr befestigten Headset herumzulaufen, während das Telefon auf dem Schreibtisch liegt. Wenn Sie über ein Bluetooth Headset, die meist über einen Ohrbügel direkt am Ohr befestigt werden, telefonieren, können Sie problemlos mit den Dingen weitermachen, die vor dem Anruf getan wurden. Aber natürlich lässt es sich auch so einfacher einen Termin aufschreiben oder beim Kochen, Joggen oder Autofahren problemlos und freihändig quatschen.

Doch ein Bluetooth Headset ist nicht nur auf das Telefonieren beschränkt, denn es gibt auch Modelle, mit denen Sie Musik hören oder die als praktisches Zubehör für Computer, Spielkonsolen wie XBOX 360 oder Playstation 3 und andere Gerätschaften verwenden können.

Bluetooth Headset als Freisprecheinrichtung im Auto nutzen

Bluetooth Headset AutoIm Vergleich zu früher sind die Bluetooth Headsets auch immer kompakter, leichter und technisch ausgereifter geworden. Funkstörungen treten bei guten Geräten nicht auf und selbst der Tragekomfort der wireless Kopfhörer hat sich enorm verbessert. Und da Sie alle Anrufe direkt am Headset annehmen können, sind die Geräte vor allem bei Autofahrern sehr beliebt. Denn so bleiben die Hände frei fürs Lenkrad und das Headset muss auch nicht erst kompliziert im Auto installiert werden. Eine perfekte und günstige Alternative zur klassischen Freisprecheinrichtung, die wesentlich im Vergleich zum Bluetooth Headset wesentlich kostenintensiver ist.

Vorteile durch Bluetooth Headsets auf einen Blick

Die kabellosen Kopfhörer zum Telefonieren bieten eine Vielzahl von Vorteilen, die wir Ihnen im Folgenden präsentieren:

  • arbeitet wireless, Kabelsalat wird vermieden
  • leicht, kompakt und bieten meist einen guten Tragekomfort
  • nicht teuer, günstige Markenmodelle gibt es ab 20 Euro zu kaufen
  • versprechen eine einfache Inbetriebnahme und Verbindung mit Handy oder anderen Elektrogeräte
  • bieten volle Kompatibilität mit Endgerät
  • zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch aus und haben entsprechend eine gute Akkulaufzeit

Riesige Auswahl und viele Funktionen

Der Bluetooth Headset Vergleich zeigt, dass die Auswahl an Geräten enorm ist, wobei vor allem im puncto Design (Größe und Gewicht), Funktion und natürlich dem Preis Unterschiede bestehen. Günstige Billig-Produkte gibt es für 10 Euro zu kaufen, während man im Handel bereits ab 20 Euro auch schon ordentliche Markenmodelle findet. Zwar ist teuer nicht zwangsläufig besser, doch wer viel Qualität und Funktionen haben will, kann für ein kabelloses Hör-Sprech-Gerät auch locker über hundert Euro ausgeben. Was die Bedienelemente angeht, verzichten die Hersteller meist auf viele physikalische Tasten, die an den Headsets untergebracht sind. Die Anzahl liegt je nach Modell zwischen zwei bis fünf Tasten. Dafür kann ein Bluetooth Headset eine ganze Menge Funkionen bieten. Zum Standardrepertoire gehört die Möglichkeit der Sprachwahl, bei der man statt der Nummer einzutippen nur den Namen des Anzurufenden ins Mikrofon spricht. Zudem stehen eine Wahlwiederholung, Anrufablehnung oder die Übergabe des Anrufs aufs Handy zur Verfügung. Im Test zeigt sich, dass die Bedienung des praktischen Handy-Accessoires einfach ist. Auch die Klangqualität im Kopfhörer, die meist als Ohrbügel über das Ohr geklemmt werden, kann dank der Datenbandbreite der Bluetooth-Funkübertragung bei den aktuellen Modellen als voll überzeugend beschrieben werden.

Während bei den Bluetooth Headset Funktionen nicht allzu große Unterschiede festzustellen sind, ist bei den teureren Geräten und Testsiegern die Technik zur Unterdrückung der Nebengeräusche besser. Mit steigendem Preis verbessert sich neben der Akkulaufzeit und Übertragungsreichweite auch der gebotene Tragekomfort, wobei moderne Bluetooth Headset Lösungen fast durch die Bank weg ergonomische Ansprüche erfüllen. Wenn Sie häufig das freihändige und kabellose Telefonieren nutzen wollen und entsprechend oft das Bluetooth Headset tragen, desto eher ist der Kauf eines hochwertigeren Modells zu empfehlen.

Worauf Sie beim Kauf eines Bluetooth Headset achten sollten

Headset KaufberatungAchten Sie beim Vergleich verschiedener Modelle an erster Stelle an die Passform. Salopp gesagt: Das Ding sollte fest und stabil am Ohr sitzen und nicht stark wackeln oder wegfliegen, wenn der Kopf etwas bewegt wird. Wenn Sie über die Kopfhörer auch Musik hören wollen, sollte das neue Headset unbedingt das A2DP-Profil unterstützen, damit die Signale im echten Stereo Klang übertragen werden. Überprüfen Sie zugleich, ob Ihr Handy / Smartphone Musik via Bluetooth an ein Bluetooth Stereo Headset übertragen kann. Wenn Sie unsicher sind, am besten das Handy beim Kauf bzw. einer Beratung mit in den Laden nehmen.

Ein ganz wichtiges Kaufkriterium stellt die Akkulaufzeit dar. Denn nichts ist nerviger, als wenn die Batterien im Bluetooth Kopfhörer ständig leer sind. Moderne Geräte können problemlos mehrere Tage im Standby-Modus verbringen und meist einen ganzen Tag durchgehend zum wireless Telefonieren genutzt werden. Intensive Nutzer sollten nicht am falschen Ende sparen und nur auf den Preis achten. Gute Akkus kosten eben Geld, weswegen gerade Bluetooth Headsets mit langer Laufzeit automatisch teurer sind. Die Alternative kann zwar ein wesentlich günstiger Preis sein, doch dafür reicht der Akku im Standby-Betrieb vielleicht für ein, zwei Tage oder nur wenige Stunden zum Telefonieren. Doch natürlich profitieren auch die Headsets vom technischen Fortschritt, so dass die Geräte immer leistungsfähiger werden.

Testberichte als wichtige Informationsquelle beim Vergleich

Wenn Sie sich nach Ihrem Bluetooth Headset Vergleich für einen Markenhersteller wie Samsung, Plantronics, Logitech, Philips, Sony, Motorola usw. entscheiden, machen Sie beim Kauf nicht viel falsch. Markengeräte werden höchsten Ansprüchen gerecht. Dennoch sollten Sie den einen oder anderen Bluetooth Headset Test bzw. Testbericht lesen und die Testsieger in die engere Auswahl nehmen.

Unser Shop bietet große Auswahl und günstige Preise

ShopWenn auch Sie endlich vollen Komfort und Luxus beim Telefonieren erleben wollen, ohne dabei das Handy stets am Ohr halten zu müssen, sollten Sie sich ein Bluetooth Headset zulegen. So sind Sie nicht nur überall und immer erreichbar, sondern haben auch stets die Hände frei, um während des Telefonats weiter zu fahren, zu arbeiten oder zu kochen. Werfen Sie einen Blick in unseren Shop, in dem Sie eine riesige Auswahl von allen bekannten Marken finden werden, darunter auch jede Menge Bluetooth Headset Testsieger. Bestellen Sie bequem über das Internet und sichern Sie sich einen günstigen Preis, den wir von bluetoothheadset.net aufgrund unserer Kooperation mit Partnern wie Amazon bieten können.

Bildnachweis: iStockphoto.com > kenneth-cheung, ta_samaya, arcady_31